Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain

Liebe Museumsbesucher*innen
Auch bei uns im Museum gilt für alle ab einem Alter von 16 Jahren die Zertifikatspflicht. Bitte bringen Sie ein gültiges Covid-Zertifikat ob geimpft, genesen oder getestet mit sowie einen Ausweis zur Identitätskontrolle. Wir bitten um Verständnis.
Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Museumsteam


Bildungs- und Dialogzentrum für nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung

Das Schweizerische Agrarmuseum Burgrain lädt mit einem breiten Angebot an Ausstellungen und Rundgängen zur Auseinandersetzung mit Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion ein.  Wie ernähren wir uns, welche Landwirtschaft wollen und brauchen wir?

Zwischen Herkunft und Zukunft werden die aktuellen Fragestellungen der Landwirtschaft thematisiert und diskutiert. Interaktiv, unterhaltsam, engagiert – für Besucher*innen aus Stadt und Land, Familien, Schulklassen und landwirtschaftliche Fachleute.

Der Burgrain ist nicht nur Lern-, sondern auch Erlebnisort.  Von der Schulungsküche und dem Seminarraum bis zu Kinderspielplatz im Naturgarten, Feuerstelle und Stallbesuch bietet der Burgrain eine vielfältige Palette von Attraktionen.
Auf dem Gelände befinden sich ein Bio-Bauernhof und lebensmittelverarbeitende Betriebe wie Käserei, Bäckerei und Metzgerei. Die gesamte Wertschöpfungskette der Lebensmittelproduktion wird im Burgrain so erfahrbar gemacht. Geniessen Sie beim nahe gelegenen Bio-Bauernhof die regionalen Produkte im Hofladen oder lassen Sie sich im Restaurant verwöhnen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie möchten das Schweizerische Agrarmuseum Burgrain finanziell unterstützen?
Wir freuen uns sehr über Spenden: 
Stiftung Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain
Luzerner Kantonalbank
IBAN: CH32 0077 8214 1133 9200 1
Ganz herzlichen Dank!

 

 

 

unnamed.png images.png